Wie wird Kaffee angebaut und geerntet?

Über 90% der Gesamtproduktion von Kaffee entfallen auf die Arten "Arabica" und "Robusta". Der größte Kaffeelieferant der Welt ist Brasilien. Hier herschen optimale Bedingungen für ein ausgezeichnetes Wachstum der Pflanzen. Die Sorte "Arabica" wächst in Hochlagen von 600-1200 m ü.NN. Eine Höhe von 200-800m benötigt hingegen die Sorte "Robusta". Die Temperaturen, der Wind und das allgemeine Klima tragen maßgeblich zum jeweiligen Aroma bei. 

Die Sorte "Robusta" ist wie der Name schon sagt widerstandsfähiger als die Sorte "Arabica". Durch die höhere Belastung von Schädlingen in den unteren Anbaulagen, entwickelt diese Sorte auch einen höheren Anteil an Koffein, um sich gegen die Angreifer zu schützen. Aufgrund der niedrigeren Anbauhöhe ist die Produktion dieser Sorte günstiger, da häufiger mit großen Maschinen gearbeitet werden kann.

Die Sorte "Arabica" ist aber trotz der aufwendigeren Produktion wegen Ihres feinen Aromas die beliebteste Sorte.

 

Dieses Video erklärt sehr ausführlich den Weg von der Pflanze bis zur Tasse:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hitzler & Wiedmann GbR | Barista Booking | 86156 Augsburg